News

Elterngeld nach der Geburt - Was Alleinerziehende und Paare beachten sollten - eine Sendung zum Nachhören mit vielen nützlichen Tipps

Nach der Geburt eines Kindes können Mütter und Väter Elterngeld beantragen. Beim Basiselterngeld bekommen sie zwölf bis 14 Monate lang Geld vom Staat, das den Gehaltsausfall während der beruflichen Auszeit abfedern soll. Das können bis zu 1.800 Euro monatlich sein, abhängig vom Einkommen, das vor der Geburt des Kindes erzielt wurde. Auch die Dauer der Unterstützung hängt unter anderem davon ab, ob Elternteile alleinerziehend sind oder beide einen Antrag stellen wollen. Wenn Väter oder Mütter nach der Geburt in Teilzeit arbeiten möchten, haben sie auch die Möglichkeit, Elterngeld Plus zu beantragen. Das hat Auswirkungen auf die Laufzeit und die Höhe der Bezüge. Außerdem gibt es unter bestimmten Bedingungen einen Partnerschaftsbonus.
Es gibt also viel zu beachten beim Elterngeldantrag. Wie der gut gelingt und ob einmal getroffene Entscheidungen nochmal geändert werden können, beantworten Expertinnen und Experten im Gespräch mit Britta Mersch.

Quelle: Deutschlandfunk Marktplatz vom 24.03.2022 - Elterngeld nach der Geburt (67 Minuten)

https://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2022/03/24/marktplatz_24032022_elterngeld_nach_der_geburt_dlf_20220324_1008_02b9f518.mp3

 

Sie können unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen!

Oder Sie überweisen direkt an:

Väterzentrum Dresden e.V.

IBAN: DE07850503000221167641

Ostsächsischen Sparkasse Dresden

Vielen Dank!

Jetzt bei YouTube

youtube 200504

Jetzt bei facebook

facebook 200504

Fotowettbewerb________ Vatersein heute

gefördert durch:

SMJus 00 P 4C mit Schrift

Get more Joomla!® Templates and Joomla!® Forms From Crosstec

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.