27. Juni - 18:30 Uhr: Gruppe für frühverwaiste Väter

Es fühlt sich unfair an und nicht in Ordnung, wenn sich ein Kind vor seinen Eltern verabschieden muss und die Erde verlässt. Es konnte nur kurz heranwachsen.
Die Augenblicke des gemeinsamen Weges sind auserlesen, der Austausch mit anderen Menschen schwierig, nahezu unmöglich.
Gestern noch glückliche Eltern oder bald werdende Eltern und heute einsam und allein, verunsichert und machtlos.

Mit dem Tod des eigenen Kindes sterben Träume, Hoffnungen und Vorstellungen für das weitere Leben. Mit diesem unfassbaren Verlust und der Trauer zurecht zu kommen, ist nicht leicht und braucht viel Zeit.

In diesem Schmerz ist es gut zu wissen, wo es Hilfsangebote und Menschen mit ähnlichem Schicksal gibt. Die Wegbegleiter sind da und können Dich unterstützen!

Nimm Dir die Zeit für Dich!

In den Räumlichkeiten von Papaseiten.de auf der Kesselsdorfer Straße 46 in 01159 Dresden - regelmäßiger Treff für Väter, die ihr Kind früh verloren haben.

Flyer PDF ca. 2 MB

Weitere Informationen, Angebote und Unterstützung über https://trauerraeume-dresden.de/

Unterstützung

  • Wenn Sie das nächste Mal im Internet einkaufen, dann gehen Sie bitte über unsere Verlinkung zu Amazon oder über Schulengel zu vielen Internetshops. Bei jedem Kauf wird uns ein Prozentsatz oder fester Betrag gutgeschrieben. Jeder Cent hielt. Mit nur wenigen Klicks sind Sie dabei!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.