16. November 10 bis 11:30 Uhr - Infoveranstaltung: Brücke - Jugendweihe für Jungen

Hier stellen wir Ihnen als Eltern unser Angebot ausführlich vor.
Sie können uns persönlich kennen lernen, ihre Fragen stellen und weitere Schritte für die Jugendweihe Ihres Kindes mit uns besprechen.

Ort: Dresden, Weststraße 1, Institut DISA, Anfahrtbeschreibung hier

Die Termine sind für Sie kostenfrei. Wir bitten um Anmeldung bei Max Hegewald unter 0173 8822253.

Die Anmeldung für die Jugendweihe 2020 beginnt am 28. Juni 2019.
Eltern, die bereits vorher an einem Infoabend teilgenommen haben, senden wir rechtzeitig die Vertragsunterlagen zu.


Jugendweihe für Jungen

Wir begleiten Jungen, in dieser Übergangszeit, einen Schritt voller Bewusstsein ins erwachsene Leben zu gehen.

In kleiner Gruppe verbringen die Jungen eine aus dem Alltag herausgehobene Zeit und sammeln einprägsame Erfahrungen.

Sie halten Rückblick und nehmen Abschied von der Kindheit.
Die Jungen können lebendig ihre persönlichen Stärken erfahren und bekommen eine tiefere Vorstellung vermittelt, was es heißt ein Mann und erwachsen zu sein.

In einer überschaubaren Gruppe üben sie, Verantwortung für sich und innerhalb einer Gemeinschaft zu übernehmen.
In einer herausfordernden Situation können sie erleben und beweisen, dass sie in der Lage sind, mutig, entschlossen und verantwortungsbewusst zu handeln.

Die Eltern begleiten wir dabei, ihren Jungen beim Erwachsenwerden zu unterstützen und die Familienfeier vorzubereiten.

Konkret heißt das:

4 Treffen am Sonnabend
5 Tage Erlebnisfahrt mit dem Kernritual in der Wildnis (in Sachsen)
feierlicher Empfang durch die Angehörigen (mit anschließender Familienfeier)
Abschlußtreffen zum Rückblicken, Vertiefen und Abschiednehmen
für die Eltern: 3 begleitende Elternabende

Quelle und weitere Infos: http://www.jugendweihe-dresden.de/

 

Kein Väterstammtisch am 20. November 2019!

Seit März 2019 gibt es einen Ort für Väter, wo deren Fragen und Themen Platz haben. Väterstammtisch heißt Begenung, Austausch und Neues erfahren. Aller 2 bis 3 Treffen wollen wir uns einen Input holen, aber eigentlich gibt es schon jetzt ganz viel, was uns beschäftigt. An einem Abend ist schon die folgende Themenliste entstanden:

  • Trotzphase - wie bewahre ich Ruhe, wie drehe ich nicht durch?
  • Getrenntleben - der Mann ist der "Mops", keinem kann ich es recht machen, Karussellfahrt hoch und runter
  • Job, Kind & Familie unter einen Hut bekommen
  • Trennung – man(n) zahlt immer drauf
  • wo sind die Großeltern - moderne Familiengründung, Herkunftsfamilie im ganzen Bundesgebiet verteilt
  • Helikopter Eltern - wie viel Freiheit hat mein Kind
  • Betreuung für die eigenen Kinder – betreut.de oder die Nachbarn?
  • Schwiegereltern - Fluch oder Segen
  • oh je, ich werde Vater
  • rituelle Übergänge - wann bin ich wirklich Vater?
  • Sieben Jahre gebastelt - verzögerte Kinderwünsche und später Elternschaft
  • Vater sein - Verantwortung tragen
  • wann reden denn die Väter und mit wem?
  • Abwesende Väter
  • was für ein Papatyp bin ich?
  • Durch die Brust ins Auge oder direkt kommunizieren - Gespräche als Eltern und auf der Paar-Ebene

Selber Vater oder auf dem Weg dahin? Komm vorbei und bringe jemanden mit!

Ort: Förstereistraße 35 in 01099 Dresden

Zeit: ab 20 Uhr

ohne Anmeldung!

18. Dezember 2019 - Väterstammtisch

Seit März 2019 gibt es einen Ort für Väter, wo deren Fragen und Themen Platz haben. Väterstammtisch heißt Begenung, Austausch und Neues erfahren. Aller 2 bis 3 Treffen wollen wir uns einen Input holen, aber eigentlich gibt es schon jetzt ganz viel, was uns beschäftigt. An einem Abend ist schon die folgende Themenliste entstanden:

  • Trotzphase - wie bewahre ich Ruhe, wie drehe ich nicht durch?
  • Getrenntleben - der Mann ist der "Mops", keinem kann ich es recht machen, Karussellfahrt hoch und runter
  • Job, Kind & Familie unter einen Hut bekommen
  • Trennung – man(n) zahlt immer drauf
  • wo sind die Großeltern - moderne Familiengründung, Herkunftsfamilie im ganzen Bundesgebiet verteilt
  • Helikopter Eltern - wie viel Freiheit hat mein Kind
  • Betreuung für die eigenen Kinder – betreut.de oder die Nachbarn?
  • Schwiegereltern - Fluch oder Segen
  • oh je, ich werde Vater
  • rituelle Übergänge - wann bin ich wirklich Vater?
  • Sieben Jahre gebastelt - verzögerte Kinderwünsche und später Elternschaft
  • Vater sein - Verantwortung tragen
  • wann reden denn die Väter und mit wem?
  • Abwesende Väter
  • was für ein Papatyp bin ich?
  • Durch die Brust ins Auge oder direkt kommunizieren - Gespräche als Eltern und auf der Paar-Ebene

Selber Vater oder auf dem Weg dahin? Komm vorbei und bringe jemanden mit!

Ort: Förstereistraße 35 in 01099 Dresden

Zeit: ab 20 Uhr

ohne Anmeldung!

15. November 2019 von 18:30 bis 20:30 Uhr - Treff für Trennungsväter

Elternschaft und Vatersein ist etwas ganz Eigenes, sobald eine Trennung stattgefunden hat.

Der Treff ist ein Austauschangebot für Väter, die selbst die Erfahrung der Trennung durchmachen oder gemacht haben. Es geht dabei um alle Themen, die die Väter selbst mitbringen, vom Umgang über den Unterhalt, von der gescheiterten Beziehung bis zum gelebten Alltag mit ihren Kindern.
Informationen erhältst Du im Vorfeld von uns oder Du meldest Dich an und kommst direkt zur Gruppe vorbei: Kontakt hier

10. Januar 2020 von 18:30 bis 20:30 Uhr - Treff für Trennungsväter

Elternschaft und Vatersein ist etwas ganz Eigenes, sobald eine Trennung stattgefunden hat.

Der Treff ist ein Austauschangebot für Väter, die selbst die Erfahrung der Trennung durchmachen oder gemacht haben. Es geht dabei um alle Themen, die die Väter selbst mitbringen, vom Umgang über den Unterhalt, von der gescheiterten Beziehung bis zum gelebten Alltag mit ihren Kindern.
Informationen erhältst Du im Vorfeld von uns oder Du meldest Dich an und kommst direkt zur Gruppe vorbei: Kontakt hier

Fotowettbewerb________ Vatersein heute

 

gefördert durch:

Get more Joomla!® Templates and Joomla!® Forms From Crosstec