2.jpg
FacebookTwitter

weitere Termine in Sachsen im

Newsticker

News

Fachtagung „Strategien moderner Väterpolitik“ lieferte Ergebnisse

Am 10./11. März 2015 fand die Fachtagung „Strategien moderner Väterpolitik“ in Berlin im DGB Haus statt. Veranstalter war das Bundesforum Männer mit einem besonderem Engagement der Fachgruppe Väter. Teilgenommen haben ca. 60 Fachkollegen und Kolleginnen sowie am Thema Interessierte. Den Einstieg machte Frau Christine Morgenstern, Leiterin der Abteilung Gleichstellung im BMFSFJ, die den Wandel der Vaterrolle ebenso in den Fokus rückte, wie die Notwendigkeit, diesen Wandel aufzunehmen und fachlich zu begleiten. In einem Politiktalk stellten Martin Patzelt, MdB – CDU, Dr. Fritz Felgentreu, MdB – SPD und Bettina Jarasch, Mitglied im Bundesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN eigene Ansätze und aktuelle Politikthemen im Zusammenspiel mit den Vätern vor. Mit dieser Einleitung startete der eigentlich Fachtag, zu dem die Teilnehmenden anhand einer kleinen Zukunftswerkstatt die Themen der Väterarbeit und der Väter aufzeigen wollten. In 6 Gruppen gestaltete sich die Arbeit intensiv und teilweise auch kontrovers. Ergebnis der Thementische waren jeweils Handlungsfelder zum Themenschwerpunkt, sowie die Idee hin zu einem Zukunftsszenario in 2026. Folgende Handlungsfelder wurden dabei erarbeitet:

Wohnt Papa im Büro?
  • Elternzeit von Vätern und aktive Vaterschaft in Betrieben thematisieren, informieren und ermöglichen (Unternehmenskulturen)
  • Vätermonate erweitern und Möglichkeiten der Arbeitszeitreduzierung im Anschluss eröffnen
Allein unter Frauen - Familienbildung ist frauendominiert
  • Angebote die Väter wollen - Beteiligung, Zeit mit dem Kind,  gute Betreuung
Von Anfang bis Ende dabei
  • du bist als Vater wichtig, das was du tust, kann kein anderer machen
Begegnung mit anderen Vätern  - Trainer, Taxi, Tröster
  • Brücken herstellen zwischen Beruf und Freizeit für Väter
  • Väter an den Orten ansprechen, die ihnen bekannt sind
  • Umgang mit kulturellen/ ethnischen Konflikten fördern 
Einsam ohne Kind oder getrennt gemeinsam?
  • Kindergrundsicherung, gleichberechtigte Elternschaft, verpflichtende Mediation, Optimiertes Unterhaltsrecht
Somewhere over the Rainbow
  • Bindungssicherheit zum Kind auch bei Multilokalität
  • Verantwortungsmodell soziale Vaterschaft
  • Ermöglichungsstrukturen

Zusammenfassend  wurden in allen Gruppen die Bedeutung und die Kompetenzen der Väter beleuchtet, waren Ressourcen ebenso gefragt, wie eine vätergerechte Ansprache. In der weiteren Umsetzung stellte sich die Frage nach passenden Beratungsangeboten und nicht zuletzt ist immer wieder deutlich geworden, Väter wollen in einer Normalität Vater sein und nicht als "schräge Vögel" gesehen werden.

Viele spannende Anregungen die im Bundesforum Männer noch bis zum November diesen Jahres für inhaltliche Auseinandersetzung sorgen werden, wenn am 16. November mit der Abschlusskonferenz das Projekt „Männer übernehmen Verantwortung. Vater, Partner, Arbeitnehmer“ abschließt und weitere Eckpfeiler in der Väterpolitik Gestalt annehmen.

Erfahren Sie mehr zum Fachtag und zum Bundesforum Männer

Fotowettbewerb________ Väter * Facetten * Leben

j_bartels_mit_papa_ist_es_funky_und_funny_juni2013.jpg

gefördert durch:

  

 

Landeshauptstadt Dresden Gleichstellungsbeauftragte

Get more Joomla!® Templates and Joomla!® Forms From Crosstec