293072_original_R_K_B_by_Stephanie  Hofschlaeger_pixelio.de.jpg
FacebookTwitter

weitere Termine in Sachsen im

Newsticker

8. Dezember 2017 - Berlin: Workshop „Schöne neue Partnerschaftlichkeit?!

Herausforderungen und Gestaltungsansätze für Interessensvertretungen und Gleichstellungspolitik“

Der Wunsch nach einer partnerschaftlichen Arbeitsteilung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie steht allzu oft im Widerspruch zu den Rahmenbedingungen, insbesondere der Arbeitswelt. Dabei haben Betriebe und Verwaltungen einen entscheidenden Einfluss darauf, ob sich Mütter und Väter mit kleinen Kindern die Aufgaben partnerschaftlich teilen.

Während viele Frauen aufgrund von Sorgearbeit (Kinder/ Pflege) noch immer in der Teilzeitfalle landen mit allen Nachteilen, was berufliches Fortkommen, die Lücke im Entgelt und in den Rentenansprüchen angeht, sind viele Männer unzufrieden mit ihren Arbeitszeiten, dem steigenden Arbeitsdruck und der fehlenden Zeit für Kinder und Familie.

Das Bundesforum Männer und das DGB Projekt „Vereinbarkeit von Familie und Beruf gestalten!“ laden ein, die damit verbundenen Fragen in Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltung zu diskutieren:

Zeit: 11:00 – 16:00 Uhr
Ort: DGB Bundesvorstand, Henriette-Herz-Platz 2, 10178 Berlin, Saal 4

Weitere Informationen auf der Webseite des DGB Projekts.

Bitte melden Sie sich / meldet euch bis zum 24.11.2017 hier direkt für die Veranstaltung an.

Quelle: Bundesforum Männer

 

13. November 2017 - Fachtagung "Papa* macht mit!" Theorie und Praxis zu Väter*bildern, Väter*gesundheit und Beteiligungsprozessen in Familien

13. November 2017, 9-17 Uhr

"Papa* macht mit!" Theorie und Praxis zu Väter*bildern, Väter*gesundheit und Beteiligungsprozessen in Familien

Ort: Festsaal, FH Campus Wien

Unter dem Stichwort “Papa macht mit” vereint die Tagung erstmals ein breites Spektrum an aktuellen Themen zur Väter*arbeit, zu „caring masculinities“ und der Vereinbarkeitsfrage von Erwerbs- und Familienarbeit von Väter*n sowie männlichen Bezugspersonen und Erziehungsberechtigten.
In vier Themenblöcken, die - unter dem Aspekt von kritischer Väter*arbeit – normkritische Blicke auf Väter*bilder, Gesundheitsförderung mit Vätern* (Papa macht mit) in Österreich und Deutschland, Queere Vater*schaft(en) behandeln, sollen neue Anstöße zur Zusammenarbeit gegeben werden.
8:30 Uhr Registrierung
9:00 Begrüßung und Eröffnung
9:30 Normkritischer Zugang zu traditionellen und neuen Väterbildern
(Dr.in Mag.a Teresa Schweiger, M.A. und Dr. Iztok Šori)
10:15 Pause
10:45 Papa macht mit
(Mag. Paul Brugger und Mag.a Anna Schachner)
11:30 Queere Väter/Regenbogenfamilien
(Elisabeth Cinatl)
12:15 Mittagsbuffet und anschließend unser berühmtes Worldcafé mit etwa 20 Tischgastgeber*innen
15:00 Väterzentrum Berlin/Papaladen
(Marc Schulte)
Ca. 16:00 Ende der Tagung

Quelle: http://www.poika.at/tagung-2017/themaprogramm/

 

17. November 2017 von 18:30 bis 20:30 Uhr - Treff für Trennungsväter

Elternschaft und Vatersein ist etwas ganz Eigenes, sobald eine Trennung stattgefunden hat.

Der Treff ist ein Austauschangebot für Väter, die selbst die Erfahrung der Trennung durchmachen oder gemacht haben. Es geht dabei um alle Themen, die die Väter selbst mitbringen, vom Umgang über den Unterhalt, von der gescheiterten Beziehung bis zum gelebten Alltag mit ihren Kindern.
Informationen erhältst Du im Vorfeld von uns oder Du meldest Dich an und kommst direkt zur Gruppe vorbei: Kontakt hier

15. Dezember 2017 von 18:30 bis 20:30 Uhr - Treff für Trennungsväter

Elternschaft und Vatersein ist etwas ganz Eigenes, sobald eine Trennung stattgefunden hat.

Der Treff ist ein Austauschangebot für Väter, die selbst die Erfahrung der Trennung durchmachen oder gemacht haben. Es geht dabei um alle Themen, die die Väter selbst mitbringen, vom Umgang über den Unterhalt, von der gescheiterten Beziehung bis zum gelebten Alltag mit ihren Kindern.
Informationen erhältst Du im Vorfeld von uns oder Du meldest Dich an und kommst direkt zur Gruppe vorbei: Kontakt hier

Fotowettbewerb________ Väter * Facetten * Leben

m_moretti_mit_papa_trickfilm_gucken.jpg

gefördert durch:

  

 

Landeshauptstadt Dresden Gleichstellungsbeauftragte

Get more Joomla!® Templates and Joomla!® Forms From Crosstec